Was ist Matcha Tee

on

Was ist Matcha Tee?

Kurz gesagt ist Matcha Tee der wohl gesündeste Tee Japans der aus dem fernen Osten nun auch nach und nach in Europa neue Freunde für sich gewinnt.
Der Matcha Tee basiert sich einer großen Tradition die weit über den Anbau selbst hin zur Zubereitung und den dazu verwendeten Matcha Tee Zubehör reicht – dazu gehörend die Matcha Tee Schale und der Matcha Tee Besen. Der Matcha Tee selbst ist ein grüner Tee und wird aus gemahlenen Grünteeblättern gewonnen. Der bedeutende Unterschied zu anderen Grünen Tees ist, dass Matcha Tee Pulver aus ganzen Teeblättern besteht und es sich somit um keinen gewöhnlicher Tee-Aufguss handelt.

In seiner Wirkung ist er sehr belebend und gilt im Volksmund als Muntermacher oder Wachmacher. Auch wer mit Matcha Tee abnehmen möchte hat hierfür einen guten Partner an seiner Seite, denn neben seiner belebenden Wirkung ist er ebenso gesund für Körper und Geist. Aufgrund der Tee Verarbeitung & Zubereitung und des daraus entstehenden Matcha Tee Pulvers sind weitaus mehr Inhaltsstoffe vorhanden als in sonst bekannten Grünen Tee Sorten.

Als vollwertige Alternative zu anderen aufputschenden Getränken wie Kaffee oder anderen Tee Sorten, verfügt der Matcha Tee zudem nicht über die allgemein bekannten Nachteile für unsere Gesundheit. Wer also von seinen „3 Pötten Kaffee“ am Tag wegkommen und zudem eine neue, gesündere Geschmacksrichtung einschlagen möchte, der liegt mit dem Matcha Tee genau richtig. Im Vergleich zu anderen Grüntees hat Matcha Tee ein sehr ausgeprägtes, umfassendes Aroma, das jedoch nicht so bitter ist wie andere Grüne Tees. Zudem kann man die vielen gesunden Inhaltsstoffe auch in anderer Form genießen, wie zum Beispiel in Eis, Schokolade, Kuchen, oder einfach dem berühmten Matcha Latte. Hierzu findet ihr einige Ideen and Anregungen bei unseren Rezepten.

Wo kommt Matcha Tee überhaupt her?

Der Matcha Tee basiert auf einer Jahrtausende alte Tradition. Auch wenn er heute in direktem Zusammenhang mit der japanischen Teekultur steht, so stammt die Grüntee Pflanze Camellia sinensis doch aus China. Dort wurde ihr neben ihrem wunderbaren Aroma auch heilende Kräfte zugesprochen. Im Vergleich zu anderen Grünen Tees wird das ganze Teeblatt bei der Matcha Tee Zubereitung zermahlen. Diese Vorgehensweise geht auf die uralte Herstellung von Heilkräutern und gesundheitsfördernden Elixieren zurück. Der Geschichte nach war es ein japanischer Zen-Meister im 12. Jahrhundert, der die traditionelle Erzeugung und Zubereitung des Grünen Tees und der dadurch resultierenden Transformation zum grünen Matcha Tee Pulver, perfektionierte. Durch seinen eigenen Anbau von Grünem Tee und der Weitergabe seines Wissens konnte sich der Matcha Tee in Japan bis zu seiner heutigen Größe entfalten. Nach und nach entwickelte sich in Japan daraus eine Tee-Zeremonie die noch heute praktiziert wird. Zweck dieses Rituals ist es sich Zeit zu geben um sich im Inneren zu sammeln. So nutzen auch Buddhistische Mönche den Matcha Tee um ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern und ihre Meditation zu verstärken. Wäre es nicht wunderbar jeden Tag mit einem solchen Ritual zu starten, das nicht nur belebend, Kräfte sammelnd, und gesund ist?

Lasst es euch also gut gehen und startet in einen gesunden Tag mit einer schönen Tasse frischem, wohltuenden Matcha Tee.

Also los geht’s

Wer von euch gleich Lust auf eine leckere Tasse Match Tee bekommen hat, so können wir euch hier einige hervorragende Produkte empfehlen:

Qualitäts Matcha Tee

Vita2You Matcha Tee

Bio Matcha Tee

Ein noch größere Übersicht über die verschiedenen Matcha Pulver und die richtigen Utensilien wie den Matcha Besen oder die Matcha Schale findet ihr hier.